Der Großpudel oder auch Königspudel war ursprünglich ein Jagdhund, der auf Wasserjagd spezialisiert war. Er ist sehr intelligent und lernfähig. Das heißt natürlich auch, dass er Lücken in der Erziehung recht schnell findet. Daher braucht er viel freundliche Konsequenz. Der Pudel ist ansonsten verspielt, aufmerksam und sensibel. Er bindet sich meistens stark an einen Menschen und ist anderen gegenüber eher zurückhaltend.

 

Der Pudel hat ein wolliges Fell, das nicht haart aber geschoren werden muss. Das ist der Grund weshalb man ihn gerne als Blindenführhund für Allergiker ausbildet.